Namensgeber

Heinrich Christian Wilhelm Busch (15. April 1832 in Wiedensahl bis 09. Januar 1908 in Mechtshausen) ist der Namensgeber der Wilhelm-Busch-Realschule. Er war ein bekannter humoristischer Dichter und Zeichner.

„Also lautet ein Beschluß:
Daß der Mensch was lernen muß. –
Nicht allein das ABC
Bringt den Menschen in die Höh‘;
Nicht allein in Schreiben, Lesen
Übt sich ein vernünftig Wesen;
Nicht allein in Rechnungssachen
Soll der Mensch sich Mühe machen,
Sondern auch der Weisheit Lehren
Muß man mit Vergnügen hören.“

aus: Wilhelm Busch, Max und Moritz (1865) – Vierter Streich

Mehr über Wilhelm Busch erfahren Sie auf dieser Seite: http://www.wilhelm-busch.de/

___________________________________________________________________________________________HP_2-formatOriginal WB

Quelle (Foto): Ullstein, in: http://www.tagesspiegel.de/kultur/wilhelm-busch-jetzt-raucht-er-wieder-gott-sei-dank/1134634.html [Stand: 06.09.2015]