Das Fach Musik an der Wilhelm-Busch-Realschule

Musik wird oft nicht schön gefunden, weil sie stets mit Geräusch verbunden.“
Wilhelm Busch

Mit dem Lauschen auf Klänge und Geräusche, dem aufmerksamen Zuhören mit Herz und Ohren fängt bei uns in der 5. Klasse der Musikunterricht an. Mit Körper und Stimme wird dann sofort zusammen Musik gemacht.

Diese Verbindung von Hören und gemeinsamen Handeln steht beim unserem Musikunterricht im Mittelpunkt. Die Schülerinnen und Schüler erleben sich dadurch als kreative selbst-wirksame Persönlichkeiten und entwickeln Selbstbewusstsein und Sensibilität für andere.

Das Fach Musik hat dadurch seinen festen Platz im Schulleben der Wilhelm-Busch-Realschule.

Unterricht in Musik gibt es zur Zeit in der

5.5. Klasse
6.6. Klasse
7.8. Klasse (halbjährlich in geteilten Klassen) 8.9. Klasse

Im Verlauf der Jahre lernen die Schülerinnen und Schüler die Grundlagen der Musik, über Instrumente und ihren Aufbau, Musikgeschichte vom Minnegesang des Mittelalters bis zum aktuellen HipHop, von Beethoven, über die Beatles bis Billie Eilish.
Die älteren Jahrgänge beschäftigen sich mit der gesellschaftlichen Funktion von Musik, Rock- und Pop-Geschichte und Musiktheater.

So oft wie möglich hören wir uns die Musik nicht nur an, sondern singen und spielen sie auch nach. Dafür stehen neben Boomwhackern (eintönige Kunststoffinstrumente, mit den wirklich jeder spielen kann) und vielen Rhythmusinstrumenten auch Keyboard und Gitarren zur Verfügung.

Vertiefen können die Schülerinnen und Schüler ihre Fähigkeiten in den Neigungsgruppen •Unterstufen-Schulchor
•Schulband
•Musik-AG

Die Fachschaft Musik